Bearbeiten von „Rainer W. Walter“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 9: Zeile 9:
 
'''Rainer W. Walter''' (* 5. Juni 1938 in Biberist) ist ein Lehrer, Politiker und Journalist.
 
'''Rainer W. Walter''' (* 5. Juni 1938 in Biberist) ist ein Lehrer, Politiker und Journalist.
  
Walter schrieb ab [[1960]] regelmässig für ''[[Das Volk (Olten)|Das Volk]]'', die ''[[Solothurner A-Z]]'', das ''[[Grenchner Tagblatt]]'' und das ''[[Bieler Tagblatt]]'' sowie für Kalender.<ref name="journal21">[https://www.journal21.ch/autoren/rainer-w-walter Kurzbiografie von Rainer W. Walter] auf der Website des [[JOURNAL21.ch]]</ref><ref name="sokultur">[http://www.sokultur.ch/html/kulturschaffende/detail.html?q=rainer+w.+walter&qs=all&qs2=2&artist_id=1332 Rainer W. Walter] auf [[SOKULTUR]]</ref> Von 1973 bis 1998 war er Lehrer im grenchner [[Kinderheim Bachtelen]] und amtete danach bis [[2003]] als «Chef des Amtes für Kultur und Sport des Kantons Solothurn».<ref name="journal21" /><ref name="sokultur" /> Er war zudem Solothurner Verfassungsrat und Gemeinderat von Grenchen, und veröffentlicht unter anderem Sachbücher zu Lokalgeschichte sowie Kurzgeschichten.<ref name="journal21" /><ref name="sokultur" /> 1993 wurde er mit dem [[Kulturpreis der Stadt Grenchen]] ausgezeichnet.<ref name="sokultur" />
+
Walter schrieb ab [[1960]] regelmässig für ''[[Das Volk (Olten)|Das Volk]]'', die ''[[Solothurner A-Z]]'', das ''[[Grenchner Tagblatt]]'' und das ''[[Bieler Tagblatt]]'' sowie für Kalender.<ref name="journal21">[https://www.journal21.ch/autoren/rainer-w-walter Kurzbiografie von Rainer W. Walter] auf der Website des [[JOURNAL21.ch]]</ref><ref name="sokultur">[http://www.sokultur.ch/html/kulturschaffende/detail.html?q=rainer+w.+walter&qs=all&qs2=2&artist_id=1332 Rainer W. Walter] auf [[SOKULTUR]]</ref> Von 1973 bis 1998 war er Lehrer im grenchner [[Kinderheim Bachtelen]] und amtete danach bis [[2003]] als «Chef des Amtes für Kultur du Sport des Kantons Solothurn».<ref name="journal21" /><ref name="sokultur" /> Er war zudem solothurner Verfassungsrat und Gemeinderat von Grenchen, und veröffentlicht unter anderem Sachbücher zu Lokalgeschichte sowie Kurzgeschichten.<ref name="journal21" /><ref name="sokultur" /> 1993 wurde er mit dem [[Kulturpreis der Stadt Grenchen]] ausgezeichnet.<ref name="sokultur" />
  
{{Einzelnachweis}}
+
== Einzelnachweise ==
 +
<references />
  
 
{{Quelle.Wikipedia}}
 
{{Quelle.Wikipedia}}

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Wiki der Stadt Grenchen von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter Wiki der Stadt Grenchen:Urheberrechte). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Bitte beantworte die folgende Frage, um diese Seite speichern zu können (weitere Informationen):

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)