Restaurant Victoria

Aus Wiki der Stadt Grenchen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Restaurant Victoria im Tripoli
Restaurant Victoria, heute ein Wohnhaus

1912 baute B. Emch die beiden heute noch stehenden Häuser bei der Einmündung der Tripolistrasse (heute Alpenstrasse) in die Kastelsstrasse. Im westlichen der beiden Gebäude richtete der Besitzer das Restaurant Victoria ein, das bis zum Ende des Tunnelbaus eine Betriebsbewilligung erhielt. Der Pächter des Restaurants war E. De Pol. De Pol reiste 1911 aus dem Tessin an, wo er bislang bei Unterhaltsarbeiten der Gotthardstrecke als Mineur beschäftigt war. Er arbeitete in Grenchen als Mineur im Grenchenbergtunnel. Seine Frau, Domenica Canonica, führte das Restaurant Victoria. Viele Arbeiter waren im Restaurant Victoria tägliche Kostgänger.