EPA: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Stadt Grenchen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 10: Zeile 10:
  
 
[[1939]] eröffnet in Zürich die erste FIliale des Discount-Warnehaus EPA (Einheitspreis AG, franz. UNIP Uniprix). Später wurde der Name zu "EPA, Neue Warenhaus AG" geändert. Die Grenchner Filiale eröffnete [[1968]]. Die EPA war bekannt durch ihr grosses Angebot: Lebensmittel, Kleider, Spielwaren, Schalplatten, Teppiche, Velo- und Fischereizubehör und vieles mehr. Im oberen Stock befand sich zudem ein Selbstbedienungsrestaurant.
 
[[1939]] eröffnet in Zürich die erste FIliale des Discount-Warnehaus EPA (Einheitspreis AG, franz. UNIP Uniprix). Später wurde der Name zu "EPA, Neue Warenhaus AG" geändert. Die Grenchner Filiale eröffnete [[1968]]. Die EPA war bekannt durch ihr grosses Angebot: Lebensmittel, Kleider, Spielwaren, Schalplatten, Teppiche, Velo- und Fischereizubehör und vieles mehr. Im oberen Stock befand sich zudem ein Selbstbedienungsrestaurant.
 +
Nach der übernahme durch COOP schlossen [[2005]] alle EPA Filialen.
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 9. Dezember 2018, 17:52 Uhr

EPA Logo.png
EPA
Bettlachstrasse 20
Warenhaus
Gegründet: 14.11.1968
Geschlossen: 2005
Die Karte wird geladen …


1939 eröffnet in Zürich die erste FIliale des Discount-Warnehaus EPA (Einheitspreis AG, franz. UNIP Uniprix). Später wurde der Name zu "EPA, Neue Warenhaus AG" geändert. Die Grenchner Filiale eröffnete 1968. Die EPA war bekannt durch ihr grosses Angebot: Lebensmittel, Kleider, Spielwaren, Schalplatten, Teppiche, Velo- und Fischereizubehör und vieles mehr. Im oberen Stock befand sich zudem ein Selbstbedienungsrestaurant. Nach der übernahme durch COOP schlossen 2005 alle EPA Filialen.

Weblinks